Baumeister
Die Sachverständigen

Bautechnische Dienstleistungen

Beweissicherung

Zur Verhinderung von Beweisnotständen bei Schadenersatzforderungen im Zuge eines Bauverfahrens oder einer anderen, auf Nachbarobjekte und Gegenstände einflussnehmenden Maßnahme ist eserforderlich, vor Inangriffnahme der Maßnahme an im Rahmen einer Risikoanalyse als gefährdet erachteten Objekten und Gegenständen eine Beweissicherung durchzuführen.

Unumgänglich ist eine Beweissicherung vor Durchführung von Ersatzmaßnahmen. Hierbei ist es jedoch sinnvoll, eine gerichtliche Beweissicherung zu beantragen.

Mangelfeststellung

Feststellung von Mängeln an Leistungen des Bauhaupt- und Nebengewerbes im Zuge einer Leistungserbringung.

Sanierungskonzept

Erstellung von Sanierungskonzepten nach Elementarschäden, Baumängeln und Bauschäden incl. Erstellung von Grobkostenschätzungen und Ablaufplan.

Begleitende Kontrolle

Objektsicherheitsprüfung nach ÖNorm B1300 und B1301

Due-Diligence-Prüfung

Baufortschrittsprüfer nach BTVG