Baumeister
Die Sachverständigen

Haus und Eigentum

Die Eigentumsschaffung bringt für einen Häuslbauer jede Menge Risiken mit sich.

Bei problematischen Bodenverhältnissen schreibt die zuständige Behörde immer öfter die Durchführung von einer bautechnischen Beweissicherung vor. Wobei der bautechnische Ist-Zustand durch eine qualitativ hochwertige Beweissicherung von uns befundet und dokumentiert wird. Es kann aber auch der Nachbar eine derartige Maßnahme verlangen.

Nach Baubeginn bieten wir Ihnen begleitende Kontrolle bei den durchzuführenden Baumaßnahmen (keine Bauleitung, keine örtliche Bauaufsicht) und unterstützen Sie auch bei der Wohnungs- oder Hausübernahme.

Bei der Überprüfung des Baufortschritts (gem. Bauträgervertragsgesetz oder vertraglicher Vereinbarung) stehen wir Ihnen ebenfalls zur Seite.

Bei bereits bestehenden Objekten führen wir Due-Diligence-Prüfungen zur Beurteilung des allgemeinen Zustands des Objekts, zur Definition von Risiko- und Gefahrenbereichen sowie baurechtlichen Problemstellen durch, um die gegebenenfalls zu erwartenden Sanierungsarbeiten und anstehenden Instandhaltungs- und Instandsetzungsaufwendungen in den nächsten Jahren zu beurteilen.

Bei einer örtlichen Besichtigung können Schäden und Baumängel von baurechtlicher, bautechnischer und normativer Natur festgestellt werden. Für die definierten Schäden und Mängel entwickeln wir für Sie Sanierungskonzepte inkl. einer Grobkostenschätzung. Die Schaden- und Mangelbereiche können außerdem von uns den Verantwortungsträgern zugeordnet werden.